550Moto Cafe Racer Honda CB 550 K3

About me

Hey, ich heiße Chris, bin 31 Jahre alt und komme aus Darmstadt. Meine Leidenschaft für Motorräder oder vielmehr für alles was ein Motor hat, laut ist und sich bewegt, habe ich schon seit Kindheitstagen. Ich bin kein gelernter Mechaniker oder des gleichen, sondern habe mir vieles selbst angeeignet oder abgeschaut. Eine vollausgestattete Werkstatt habe ich auch nicht und muss deshalb sehr viel improvisieren.

Mein erster Umbau startete im Sommer 2015. Langsam wurden die ersten Teile ausgetauscht bis es dann zum radikalen Schritt kam, dem entfernen des Hecks mit dem Winkelschleifer. Ein Schritt bei dem es nicht mehr zurück ging. Denn was einmal in dieser Form entfernt wurde, kann man nicht mehr so ersetzen.

Oft belächelt über mein Vorhaben, machte ich immer weiter. Ich hatte mein Ziel vor Augen, auch dann wenn es mal schwierig wurde. Stolpersteine bekommt man bei solchen Projekten sehr häufig zugeworfen. Dann ist es um so wichtiger weiterzumachen und sein Ziel niemals aus den Augen zu verlieren.

Die Tatsache keine eigene Werkstatt zu besitzen, nicht mal eine Garage um auch an kalten bzw. regnerischen Tagen arbeiten zu können, macht es mir sehr schwer. Aber die Leidenschaft hat mich nun mal gepackt und auch dies halt mich nicht davon ab. Der Wille ist einfach viel zu groß als mich irgendetwas davon abhalten könnte!

Ich schraube nun seit 3 Jahren fast täglich an alten Motorräder und versuche all die Ideen und Vorstellungen umzusetzen. Diese Leidenschaft möchte ich nicht mehr missen!

Ich habe mich für diesen Blog entschieden, da ich euch meine Arbeiten gerne näher bringen möchte. Vielleicht kann sich dadurch der eine oder andere auch Anregungen für den Umbau seines Motorrades holen oder wohlmöglich auch sein eigenes Cafe Racer Projekt starten.

Bei Fragen oder auch Verbesserungsvorschlägen könnt Ihr mir gerne schreiben!

mail@550moto.com