Honda CB 550

Tank Update, Rost

Chris6213 views

Leider musste ich feststellen, dass der Tank angefangen hat zu rosten. Ich habe diesen, wie bereits beschrieben, über mehrere Tage aufbereitet. Die alten Lackschichten, Grundierung, Spachtelmasse etc. habe ich über mehrere Tage mit Beko Abbeizer entfernt. Dann habe ich die letzte Farbschicht mit Schleifpapier entfernt und die Struktur eingefügt. Abschließend wurde der Tank mit ein paar Schichten 2K Klarlack (matt) überzogen.

Über Nacht hatte sich durch Regen ein wenig Wasser auf der Abdeckfolie der CB 550 angesammelt, welches dann leider auch auf den Tank vorgedrungen ist. Zunächst dachte ich nicht an Rost und war mir eigentlich sicher, dass sich die leicht bräunliche Fläche auf dem Klarlack befindet. Doch als ich den Fleck auch durch Reinigen der Oberfläche nicht entfernen konnte, war mir klar, was geschehen ist. So viele Stunden/Tage an Arbeit umsonst!

Also begann das Spiel von vorne. Ich begann die Klarlackschichten wieder herunter zu schleifen (ohne Maschine), um dann anschließend wieder die Struktur einzubringen.

Da ich dachte, ich hätte bzgl. der Lackierung einen Fehler gemacht, besprach ich mein Vorhaben mit einem Lackierer. Doch der gab mir das zu hören, was ich nicht hören wollte: „Das kannst du vergessen. Das fängt 100% wieder an zu rosten“. Da ich das nicht so ganz wahrhaben wollte, holte ich mir noch eine zweite Meinung ein. Doch da bekam ich das Gleiche zu hören.

Da ich den Metall Look aber unbedingt erhalten möchte, ist das Einzige was ich noch versuchen kann, den Tank mit einer transparenten Folie überziehen zulassen. Sollte das auch nicht funktionieren, dann muss ich den Tank wohl oder übel in einer Farbe meiner Wahl lackieren lassen.

Merken

Merken