Honda CB 550

Wie geht’s weiter?

Chris12749 views

Wie man unschwer erkennen kann, bin ich bin noch lange nicht am Ziel. Um mir den Wunsch eines Cafe Racer erfüllen zu können, muss noch einiges getan werden. Wie bereits erwähnt, dienten einige Veränderungen wie z.B. das Heck, nur als Übergangslösung.

Da der Sommer nun vorbei ist, kann ich mit dem Auseinanderbauen der CB 550 K3 beginnen. Ich habe mir jetzt schon sehr viele Gedanken über den weiteren Verlauf gemacht und muss sagen, dass mir der Brat Style auch schon sehr zusagt.

Da ich mir kein zweites Bike zulegen kann, werde ich mein Heck so konzipieren, dass ich sowohl einen Einmannhöcker als auch einen flachen Sitz montieren kann. Ich hoffe das klappt, sonst muss doch noch eine zweite CB gekauft werden 😉

Auch werde ich das Rahmendreieck frei machen. Anfangs war ich eigentlich total dagegen, da ich nichts am Rahmen wegschneiden wollte. Doch mittlerweile bin ich schwer dafür!

Des Weiteren kamen noch ein paar Teile dazu, wie etwa ein zweiter Tank, Krümmer und eine elektronische Zündung von Dynatek. Der Krümmer stammte von einer CBHonda CB 550 F Auspuff Krümmer 550 Supersport. Eigentlich wollte ich mir dafür noch ein universal Endschalldämpfer zulegen und diesen dann an der CB bzw. am Krümmer anpassen. Doch das wäre wohl zu einfach gewesen. Leider passt der Krümmer der Supersport Modelle nicht so ganz an die 550 four k Modelle. Am Auslass der Zylinder zwar schon, aber das Ende des Krümmers stößt gegen das Bremspedal. Lange Rede kurzer Sinn, werde mir jetzt eine Marving Racing Anlage zulegen.

Den Drehzahlmesser werde ich sehr wahrscheinlich auch gegen einen kleineren tauschen. Ich finde den Originalen zwar sehr schön, jedoch für das Gesamtbild einfach zu wuchtig. Die alte Elektronik werde ich gegen die Motogadget M-Unit ersetzen und zudem auch eine kleinere Batterie verbauen. Somit ist dann auch gewährleistet, dass ich alle elektronischen Bauteile unter der Sitzbank verstauen kann. Aufgrund der geringen Leistung der neuen Batterie, werde ich auch den Anlasser ausbauen. Finde ich jedoch nicht weiter schlimm. Wieder ein bisschen Gewicht gespart 😉

Ansonsten kommen dann noch Kleinigkeiten hinzu wie etwa Griffe, Faltenbälge, Rücklicht etc.