Honda CB 550

Neues Jahr, neues Projekt, neue Ziele!

Chris6096 views

In den letzten Wochen ist nicht mehr sonderlich viel an der Honda CB 550 K3 passiert. Die Sitzbank ist mittlerweile fertig und echt super geworden. Das Motorrad steht noch immer in Fulda bei Super Bike Box und ich habe in den vergangenen Tagen nur noch ein paar Kleinigkeiten erledigt.

Die Lampenhalter habe ich noch ein Stück gekürzt, um die ganze Lampe ein kleines Stück weiter in Richtung Gabel zu befestigen. Nun sieht die ganze Linie des Motorrades von der Seite betrachtet doch ein ganzes Stück stimmiger aus, da die Lampe vorher einfach viel zu hoch und vor allem zu weit nach vorne stand.

Durch die Kürzung der Lampenhalter musste ich das Zündschloss wieder unterhalb der Sitzbank befestigen, da nun kein ausreichender Platz zwischen Gabel und Lampe vorhanden ist. Leider passte die vorher angefertigte Halterung für das Zündschloss nicht mehr und es blieb mir nichts anderes übrig, als eine neue Halterung anzufertigen. Ich habe das bereits zwei mal gemacht, deshalb nimmt dies nicht mehr allzu viel Zeit in Anspruch. Auch hier verwendete ich wieder Aluminium mit einer Stärke von 1,5mm. Dies eignet sich hervorragend, ist leicht, korrodiert nicht und ist leicht zu bearbeiten bzw. biegen!

Ich habe mich schlussendlich gegen eine farbige Lackierung des Tanks entschieden. Ich finde nach wie vor den Look des blanken Metalls einfach Klasse und werde diesen erneut mit Klarlack versiegeln. Hier gehen die Meinungen bzgl. Korrosion unterhalb des Klarlackes doch stark auseinander. Doch falls dies erneut passieren sollte, kann ich den Tank ja noch immer farbig lackieren lassen!

Keine Sorge, der Tank auf den Bildern ist nicht meiner. Dieser dient nur zur besseren Anschauung der angefertigten Sitzbank, da mein Tank noch beim Lackierer ist.

Nun erfolgen abschließend noch diverse Eintragungen vom TÜV Prüfer und die Honda CB 550 ist fertig! Abschließend werde ich noch ein Video der fertigen Honda CB 550 K3 erstellen.

…neues Projekt!?

In den letzten Monaten wurde mir immer mehr bewusst, dass ich gerne noch ein zweites Bike haben möchte. Ich habe viele Ideen und würde diese auch sehr gerne umsetzen. Ich schaute wieder vermehrt nach Motorrädern, welche hierfür in Frage kommen würden!

Weil ich keine vernünftige CB 550 fand, schaute ich vermehrt nach einer CB 750. Jedoch kam hier für mich die Bol d´Or Modelle nicht in Frage. Der Verlauf des Rahmens sagt mir einfach nicht zu! Geeignete 750er Supersport Modelle konnte ich auch nicht ausfindig machen und somit wurde es am Ende eine Honda CB 400four.

Honda CB 400 Cafe Racer 550 Moto
Honda CB 400four

Hier ist der Plan diese mehr im Look der früheren Rennsport Maschinen zu designen. Die Honda CB 400four bekommt also eine Verkleidung für vorne und eine Sitzbank mit Höcker. Auf einen Loop im Bereich des Hecks werde ich diesmal sehr wahrscheinlich verzichten. Nach Anbau der Sitzbank mit Höcker ist kein Rahmen mehr sichtbar und aufgrund des doch recht flach gehaltenen originalen Bügels ist eine Änderung des Heckrahmens nicht zwingend erforderlich. Ich habe bereits überwiegend alle Teile erworben und werde in den nächsten Tagen mit dem Umbau beginnen.

Im kommenden Beitrag werde ich genauer auf die erworbene Honda CB 400four eingehen!

 

Merken

Merken

Merken

Merken