Honda CJ 250 t

Nun doch kein Cafe Racer!?

Chris3306 views

So schnell kann es gehen und das eigentliche Vorhaben aus der CJ 250 einen Cafe Racer zu bauen wird überworfen.

Kein Cafe Racer, warum?

Honda250CafeRacerFlatTracker550moto.com
Cafe Racer vs Flat Tracker

Auf der Suche nach einer Gabelbrücke für meine Honda CB 400 four bot mir jemand eine ganze Kiste mit diversen Teilen für wenig Geld an. Es war natürlich auch viel Schrott dabei, aber auch ein Tommaselli Lenker, sowie 2 Aufnahmen für den Lenker. Der und die passenden Lenkerklemmen fehlten beim Kauf der CJ. Deshalb hatte ich damals auch nicht im Weitesten daran gedacht, einen normalen Lenker zu verbauen.

Also demontierte ich kurzer Hand die Fehling Stummellenker und montierte den Tommaselli Lenker. Das Ergebnis gefiel mir sehr gut und passte auch einfach besser zur Sitzbank! Schnell nahm alles seinen Lauf. Nun wollte ich auch eine Alutafel mit eingelassenen Scheinwerfern sowie seitliche Startnummerntafel montieren. Aus der Cafe Racer Idee wird nun also ein Flat Tracker!

Kostencheck

Immer wieder muss ich mir vor Augen halten das es ein Low Budget Projekt ist. Doch bei der Teileauswahl fällt mir das oft sehr schwer. Oftmals könnte man Dinge einfach und kostengünstig lösen. Beispielsweise das hintere Schutzblech. Würde man die original Kunststoffabdeckung lassen und aus dem vorderen Schutzblech die hintere Radabdeckung gestalten, würde ich dafür genau 0€ ausgeben. Hier habe ich mir jedoch ein 21″ Aluschutzblech gekauft. Warum? Weil es einfach um einiges cleaner aussieht!

Um ehrlich zu sein habe ich doch recht hohe Ansprüche was meine Arbeit und dementsprechend auch das fertige Ergebnis betrifft. Daher werde ich dem Low Budget Motto hier und da doch nicht so ganz gerecht!

Teileauswahl

Honda250CafeRacerFlatTrackerSitzSeat550moto4.com

Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich einen Loop an das Heck anbringe oder nicht. Da ich selbst jedoch nicht die Möglichkeit habe zu schweißen und ich die eigentlichen Kosten ein wenig im Rahmen lassen möchte, belasse ich es dabei. Damit das Ende des Hecks jedoch nicht zu langweilig wird werde ich dort die Blinker verbauen!

Wie bereits erwähnt wird das Hinterrad zukünftig von einem 21″ Aluschutzblech abgedeckt. Der Tank wurde bereits ausgetauscht. Der ist von meiner Honda CB 550. Auch der Tacho wird von der CB 550 übernommen. Da vorne eine Startnummer Tafel aus Aluminium verbaut wird, passt der kleine Tacho perfekt zwischen Gabelbrücke und Tafel.

Die Auspufffrage habe ich bis jetzt noch nicht klären können. Im Zubehör findet man für diese Modelle nichts. Wäre es bei beim Bau eines Cafe Racers geblieben, würde ich den nicht sonderlich schönen originalen Endschalldämpfer montieren. Doch bei einem Flat Tracker passt dieser überhaupt nicht. Den Originalen zu kürzen wird auch nicht so wirklich möglich sein. Zudem sieht der mit dem großen Durchmesser auch im kurzen Zustand nicht schön aus! Demnach wird es hier auf eine Anfertigung mit einem universal Endschalldämpfer hinauslaufen!

Rahmendreieck frei oder doch original Luftfilterkästen?

Die Frage der Fragen auch bei diesem Umbau. Im eigentlichen wollte ich die originalen Luftfilterkästen lassen. Da es aber überhaupt keine Filtereinsätze mehr zu kaufen gibt, könnte ich somit die Kästen auch weglassen. Dann würden sich die Startnummerntafeln ganz gut in Verbindung mit offenen Luftfiltern machen.

Da nun aber der Umbau der Honda CB 400 four Vorrang hat, kann ich mir mit dieser Überlegung noch etwas Zeit lassen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken