AllgemeinHow to...

Wie bekommt man den Heckumbau eingetragen?

Chris10240 views
Heckumbau Cafe Racer TÜV Loop

Ich habe nun in der Vergangenheit schon unzählige Emails erhalten, die alle genau diese eine Frage beinhalteten: Wie geht das überhaupt, dass man den Heckumbau eingetragen bekommt?

Wer nun denkt, es gäbe die „eine“ Methode, dem sei gesagt, so einfach ist das nicht! Um solche Umbauten eingetragen zubekommen, bedarf es schon ein wenig mehr, als mit dem fertigen Cafe Racer vorm TÜV Prüfer zu stehen. Dies könnte natürlich auch funktionieren, in den meisten Fällen ist dies jedoch nicht so

Wie geht man am besten vor?

Zunächst sollte man sich TÜV Prüfstellen in naheliegender Umgebung suchen. Hinfahren und mit der Tür ins Haus fallen ist nicht ratsam. Hier empfiehlt es sich telefonisch ein Termin zu vereinbaren. Am besten gleich morgens und auch mit dem Chef der Prüfstelle.

Erfahrungsgemäß kann man mit älteren Prüfern besser das Gespräch suchen als mit jüngeren. Jüngere Prüfer haben meist von dieser Materie wenig bis überhaupt keine Ahnung und lehnen das ganze eher ab.

Um nicht wild umher zu telefonieren, kann man natürlich sein Anliegen auch in diversen Foren vorbringen. Möglicherweise gibt es Leute in eurer Umgebung, die so einen Heckumbau bei der Prüfstelle XY bereits abgenommen bekommen haben.

Ist nun ein Termin zustande gekommen, sollte man nicht mit leeren Händen erscheinen. Ich empfehle euch daher bereits Bilder mitzubringen, die euren Vorstellungen vom Heckumbau entsprechen. Das Internet ist ja voll damit und eigentlich auch für jeden etwas dabei. Beim Loop sind oftmals auch Zeichnungen der Maße/Materialstärke dabei, welche man auch mitnehmen kann. Was ich damit sagen möchte ist, umso mehr man anhand von Bildern/Unterlagen vorzeigen kann, umso besser ist das auch für den Prüfer!

Entweder verläuft das Gespräch nun positiv oder eben auch negativ ab, was auch immer das heißen mag. Denn wenn der Prüfer auch nicht 100% damit einverstanden sein sollte, was für euch ja dann im Eigentlichen negativ ist, wird er euch schon sagen, wie es für ihn vertretbar ist.

Im schlechtesten Fall hat er auf gut deutsch überhaupt keinen Bock darauf und ihr müsst euer Glück bei einer anderen Prüfstelle bzw. Prüfer suchen!

Wenn ihr nun wisst wie ihr eure Arbeit am Rahmen ausführen dürft, steht der anschließenden Eintragung des Heckumbaus auch nichts mehr im Wege!

Achtung:

Wenn ihr nur die Rohre hinter dem Bügel abtrennt, habt ihr weitaus weniger das Problem dies nicht eingetragen zu bekommen. Denn nicht immer ist ein Loop gutaussehend bzw. passend zum Gesamtkonzept. Bei meiner Honda CB 400 four habe ich darauf verzichtet. Auch mit dem Original Bügel am Rahmen lässt sich noch ein sehr schönes Heck gestallten!

 

Meine erste Begegnung

Meine erste Begegnung verlief genauso, wie es im schlechtesten Fall nur laufen könnte. Ich vereinbarte telefonisch einen Termin und stand ein paar Tage später morgens pünktlich mit dem Rahmen der CB 550 auf der Matte. Nett und freundlich schilderte ich mein Vorhaben.  Aber was soll ich sagen…. Man merkt schon recht schnell, ob jemand damit cool ist oder eben nicht. Wenn dieser dann mit dem Argument kommt „Um am Rahmen etwas zu verändern bräuchte man eine Freigabe vom Hersteller“ habt ihr eh schon verloren. Spart euch die Diskussion und versucht es wo anders!

Was gibt es noch zu beachten?

Außer dem Heckumbau gibt es leider viele weitere TÜV relevante Punkte. In einem weiteren Beitrag habe ich bereits darüber berichtet.
HIER findet ihr alles, was es beim Bau eures Cafe Racers zu beachten gibt!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken