Honda CB 400

Die Honda CB 400 ist zurück

Chris4289 views

Endlich war es soweit und ich konnte die Honda CB 400 abholen. Es vergangen nun wieder mehrere Wochen, doch das lange Warten hat sich gelohnt.

Was wurde gemacht?

Honda CB 400 four Cafe Racer Seat Sitzbank by 550motoIm eigentlichen wurde nicht sonderlich viel gemacht. Ich habe die CB 400 four zu SBB gebracht, um dort alle Schweißarbeiten erledigen zu lassen. Die Sitzbank wurde nach meinen Vorstellungen gefertigt. Mir gefällt sie wirklich sehr gut. Diesmal habe ich mich für ein schwarzes Leder mit Doppelnaht entschieden. Sie ist recht schmal und niedrig gehalten, da der Höcker auch nicht sonderlich hoch ist.

Mir ist die Linienführung bei diesem Motorrad sehr wichtig und daher spielt die Sitzbank auch eine große Rolle. Ich denke, dass diese in der Linienführung voll und ganz aufgeht!

Den Höcker musste ich nun auch noch ein wenig bearbeitet. Das war mir vorher schon bewusst, jedoch wollte ich erst abwarten bis die Sitzbank fertig war. Das Problem beim Höcker ist die Sicht auf das Rücklicht. Dieses möchte ich auf der Rückseite des Blechs befestigen, welches die Batterie verdeckt. Man kann das Rücklicht nicht wirklich sehen, da der Höcker in seiner Form zu tief ist.

Lange habe ich überlegt, wie ich dieses Problem am elegantesten lösen kann. Die beste Lösung wäre wohl ein LED Rücklicht am Kennzeichenhalter anzubringen. Aber das Rücklicht muss laut TÜV Fahrzeug mittig angebracht werden.

Honda CB 400 four Cafe Racer Höcker 3 by 550motoAlso blieb mir nichts anderes übrig, als den Höcker in seiner Form ein wenig anzupassen. Wichtig war mir dabei nur, das die horizontale Linie, welche dem kompletten Bike seine Form gibt, nicht zu zerstören. Mit dem Ergebnis bin ich doch recht zufrieden. Denn umso mehr man am Ende des Höckers Material wegnimmt, desto kürzer wird dieser und am Ende auch das ganze Motorrad!

Metallarbeiten, welche von SBB erledigt wurden, brauchen nur hier und da ein wenig Ausbesserung. Es handelt sich hierbei beispielsweise um das Alu Blech, welches nur am Rahmen verschraubt ist. Das muss noch ein wenig weiter heruntergesetzt werden, um die M-Unit befestigen zu können. Es werden noch ein paar Distanzstücke zwischen Alu Blech und der am Rahmen angeschweißten Halterungen folgen.

Honda CB 400 four Cafe Racer Hagon Shocksby 550motoAuch der seitliche Kennzeichenhalter bedarf noch ein wenig Anpassungsarbeit. Mit dem Ergebnis bin ich noch nicht wirklich zufrieden, da dieser noch nicht so stabil erscheint. Das Problem hier ist, das der Platz zwischen der unteren Stoßdämpfer Halterung und dem Kettenrad, nur einen Hauch an Zwischenraum hat. Also kann ich die hintere Strebe dort nicht entlangführen, sowie ich es bei der Honda CB 550 K3 gemacht habe. Aber auch hier wird sich eine Lösung finden!

Die einst geplante Tarozzi Fußrasten Anlage zu verbauen, habe ich verworfen. Grund dafür war, das hier noch eine Halterung erstellt und angeschweißt werden müsste. Kosten dafür und anschließende Eintragung (wenn das überhaupt eine TÜV Prüfstelle macht) sind mir einfach zu teuer!

Eine Alternative hierfür ist die allseits bekannte Raask Fußrasten Anlage. Viele mögen diese nicht, aber ich finde, das diese dem Motorrad einen Hauch Rennsport der früheren Jahre verleiht. Die Tarozzi-Anlage sieht zugegebenermaßen schon besser aus und ist auch moderner, aber hier und da muss man auch einfach Kompromisse eingehen!

Honda CB 400 four Cafe Racer Scheinwerfer Headlight by 550motoDie Lampenhalter mussten ein Stück gekürzt werden, da die Lampe sonst viel zu weit vom Lenker bzw. vorderen Teil der CB 400 herausstand. Das konnte ich mit dem Winkelschleifer schnell erledigen. Der Aufnahmepunkt der Bremsleitung auf der unteren Gabelbrücke, werde ich jedoch noch entfernen. Hier ist höchstens 1-2 mm Platz zum Scheinwerfer.

Wie geht es weiter?

Ich werde in den kommenden Tagen erst mal die elektronischen Komponenten wie beispielsweise M-Unit, Batterie, Regler/Wandler montieren, um zu sehen, ob diese an den vorgesehenen Stellen auch ausreichend Platz haben. Ich möchte alle Löcher bohren bzw. Halterungen anbringen, bevor der Rahmen lackiert/gepulvert wird!

Der Motor wird neu lackiert. Er wurde, wie bereits erwähnt, gestrahlt und ist nun blank bis auf die Aluminium Oberfläche! Ich denke, dass ich ihn wieder in Brillant Silber lackieren werde.

Dem Motorrad ein passendes Farbschema zu geben, finde ich schon recht schwierig. Es gibt so viele Farben bzw. Farbkombinationen! Hier habe ich echt lange gegrübelt, um das für mich passende Design zu finden. Seid gespannt 😉

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken